Weinfest in Zeil am Main
Fachwerk – Frohsinn – Frankenwein
am 2. August 2020

Der Weinbau in Zeil – östliches Tor zum fränkischen Weinland – hat eine alte Tradition. Bereits um 1018 betrieben Mönche des Bamberger Klosters Michelberg den Weinbau in der Zeiler Flur. Auch das 1119 gegründete Kloster Michelfeld/Oberpfalz ließ in Zeil Wein anbauen. Schließlich war es der Ebracher Abt Albrich Degen , 1625 in Zeil geboren, der im 17.Jahrhundert mit den Zisterziensermönchen maßgeblich Anteil an der Verbreitung der Silvaner Rebe in Franken hatte.

Leistung

  • Busfahrt

Abfahrten

  • 15:55 Uhr Coburg, Busgarage Gevers
  • 16:00 Uhr Coburg, Theaterplatz
  • 24:00 Uhr Rückfahrt
Scroll to Top